Slide Left Slide Right
@ Home

@ Home

Herzlich Willkommen

bei seeTon, der Nordic Jazz Band aus Konstanz. Was wir trotz Lockdown tun? – Dankbar auf das zurückschauen, auf das was uns 2020 gebracht hat (unsere CD “Morning Lights” ist erschienen und seither digital und “physisch” im Handel erhältlich), und aufgeregt auf das vorausschauen, was, so hoffen wir, kommen wird (ausgemacht ist schon das Konzert im Oktober in Dingelsdorf, in Planung ein Konzert im Stadtgarten in Konstanz, weitere Ansagen folgen). Haben Sie eine gute “Winterpause”, bleiben Sie gesund, fröhlich und zuversichtlich, damit wir uns bald alle wieder in Konzerten treffen.

Finden Sie hier Informationen über unsere Musik, unsere Auftritte und uns als Musiker. Wir wünschen viel Freude auf unserer Webseite! Wir danken Ivan Speta für wunderbare Bandfotos.

Neue CD: Morning Lights

Wir sind, ganz ehrlich, sehr glücklich und sehr aufgeregt: „Morning Lights“, die neueste CD von seeTon, ist fertig! Es war eine unglaubliche unvergessliche Zeit – von den Studiosessions mit Joh Weisgerber bis zum Coverbild von Werner Petraschke und der Produktion der schönen Scheibe.

Auch für‘s Auge ist das Album ein Genuss! Für das Coverbild, das die Musik so tiefgründig weiter erzählt, danken wir Werner Petraschke; für die professionelle und so ästhetische Grafikgestaltung danken wir dem Studio Alois Petraschke; und für die Digitalisierung des Originals Florian Bürzle. (Ab sofort gibt‘s die CD auch bei Amazon und die Tracks bei iTunes! Spotify und all die anderen folgen demnächst!)


Rückblick: re/organ/ized-2

Ein besonderes Klangerlebnis, : im Vorjahr bereits ein Erfolg, Jubelruf mit Orgel und endlich wieder Konzertatmosphäre: seeTon und “Konzilsorgel”. re/organ/ized2, unser akustisch aufregender zweiter Ausflug zur großen Konzilsogel.

St. Gebhardskirche Konstanz, am Freitag 17. Juli und 20 Uhr: Das Konstanzer Ensemble seeTon rückt die sinfonische Konzilsorgel der Gebhardskirche ins Zentrum außergewöhnlicher nordischer Jazz-Klänge.

Heike Görlitz (Saxophon), Matthias Weisgerber (Kontrabass), Holger Hauenschild (Schlagzeug) und Martin Weber (seeTon-Pianist und Kirchenmusiker an der Gebhardskirche) nehmen die inspirierende Klangsprache des skandinavischen Jazz auf; die Orgel wird Teil des Ensembles. Auf dem Programm stehen gleichermaßen Eigenkompositionen der neu erscheinenden CD „Morning Lights“ wie auch neue aufregende Interpretationen skandinavischer Vorbilder.

Nachdem das Ensemble aufgrund des Lockdown und speziell aufgrund der Grenzschließung lange Zeit geduldig auf gemeinsames Proben hat warten müssen, kam es für die Musiker und die wartenden Fans wie ein Befreiungsschlag: re/organ/ized/2 konnte (unter Einhaltung sämtlicher aktueller Corona-Verordnungen und -Maßnahmen) stattfinden!

Ausblicke

Corona … zuerst die Zeit der Kontemplation, Zeit der Balkonblumen, Zeit des Komponierens, Zeit der Videobildschirme … Zeit ohne Konzerte, sogar ohne gemeinsame Proben. Es tat weh, geplante Konzerte aus dem Plan zu löschen — und Video-Auftrittsangebote abzusagen, weil auch seeTon durch die Deutsch-Schweizerische Grenzschließung auf Zeit “zerteilt” wurde … Immerhin: “verschieben” klingt versöhnlicher als “absagen”.

Jazz Downtown musste ausfallen und plant seine Neuauflage 2021; das Konzert von seeTon bei “Dingeldorf klingt” wird um genau ein Jahr verschoben auf 17.10.2021 . Weitere Ansagen folgen!

Einblicke

Nordic Jazz für alle Sinne. Bitte mit guten Kopfhörern / Boxen anhören!

seeTon bei Jazz Downtown 2018 in Konstanz, Kulturzentrum am Münster. Schnitt: Tarek Boschko, Konstanz; Audio-Schnitt: Joh Weisgerber, Studio monojo.

https://vimeo.com/315128919

seeTon “Solstitium” – live im Eisenwerk in Frauenfeld CH. 12 Minuten. Schnitt: Tarek Boschko, Konstanz; Audio-Schnitt: Joh Weisgerber, Studio monojo.

https://vimeo.com/233036161


seeTon Live im Kulturzentrum K9 in Konstanz. Acht Minuten, die Lust machen auf mehr. Aufgezeichnet am 10. November 2015. Video und Schnitt: Paula Erdös, Konstanz.

https://vimeo.com/147937542


seeTon & Vocals: Nordische Nächte. seeTon holt zusammen mit der Sopranistin Nadja Brezger die Stimmung der weißen Nächte an den See – lassen Sie sich entführen in die fröhlich-melancholische Lyrik und Tonalität skandinavischer Dichter und Komponisten. Aufgezeichnet am 12. Juli 2016 live im Hotel Heiligenberg bei “Jazz auf dem Berg”. Schnitt: Paula Erdös, Konstanz.

https://vimeo.com/193585910

seeTon Nordic Jazz

Die Konstanzer Band seeTon, gegründet im Jahre 2011 und seit 2013 in der heutigen Besetzung auf der Bühne, hat sich von Anfang an dem “Nordic Jazz” verschrieben, der Musik skandinavischen Ursprungs, die es so unbeschreiblich eindrücklich versteht, Energie mit Melancholie, Groove mit Lyrischem und Klangereignis mit Melodie kontrastierend zu vereinigen.

Am Anfang stand die Begegnung mit der Musik Esbjörn Svenssons, die das Genre komplett umdefiniert. In den Bann der Klänge und Kompositionen unzähliger skandinavischer Klangvirtuosen gezogen, gehen die vier Jazzer Heike Görlitz (Sax), Martin Weber (Piano, Synth), Holger Hauenschild (Drums) und Matthias Weisgerber (Kontrabass) auch kompositorisch eigene Wege, interpretieren neu und anders und komponieren nicht ohne sich dabei auch wieder zitierend vor den Werken der Vorbilder zu verneigen.

Man muss Skandinavien erlebt haben, um diese Musik ganz und gar zu verstehen: die Faszination des sommernachthellen Nordens, wenn die Sonne überhaupt nie mehr untergeht, und umgekehrt die Faszination ewigen Halbdunkels im frostigen Winter, melancholisch-gespenstisch überstrahlt vom grün-violett flackernden Polarlicht. Wie Berge und Meer in Norwegen treffen in dieser Musik Ruhe und Sturm unmittelbar aufeinander. Ruhe und Weite treffen auf Sturm und Meer, nordische Melodien treffen auf pulsierende Grooves. Planeten tanzen im Licht der Sonne. Die Nacht bleibt hell.

 Pressestimmen

„… Klangsprache, die Elemente aus Jazz, Latin und Klassik mit Weite und Schwermut skandinavischer Landschaften verbindet.“ (Corinna Raupach, Südkurier Überlingen, 14.11.2017)

„… begegnet Beharrlichkeit, zeigt sich energisches Keyboardpulsen, finden sich trocken-sanfte Saxofoklänge, dunkelste Bassanstöße und eine erstaunliche Rasanz. Die Melange bleibt erfrischend vielschichtig.” (Jörg Büsche, Südkurier Markdorf, 16.03.2018, anlässlich „Klänge des Nordens“)

CD Polar Lights

Unsere Demo-CD “Polar Lights” ist, ästhetisch verpackt und voller spannender Sounds, nicht im Handel erhältlich. Bei Interesse bitte persönlich nachfragen! (Demo-Tracks hier).

Polar Lights - aussenDas Cover

Die Scheibe

seeTon Veranstaltungshinweise

… auf dieser Webseite unter @stage.

seeTon bewirbt seine Konzerte bei folgenden Medien / Portalen / Datenbanken. Wir danken den jeweiligen Verantwortlichen für den guten Service und die freundliche Zusammenarbeit, und wir danken Niko von Farkas für seine so verlässliche Pressearbeit. In alphabetischer Reihenfolge:

Seeton @ Facebook

meinestadt.de

Referenzen

Konzilstadt Konstanz Logo         JazzAufDemBerg - Textbanner - ZUM REINKOPIEREN mit Transparent           DABO-Logo             logo-kn-kulturbuero-n-559x180-64-559x180-89              eisenwerk - LOGO - 300*500           jazzDowntown16 - Logo

Gebhardskirche Konstanz

flyer_isnyMachtBlau

Credits © 2020 seeTon. Powered by WordPress. Theme by Viva Themes.