Slide Left Slide Right
17. Juli 2020: “re/organ/ized2″. seeTon und Konzilsorgel.

17. Juli 2020: “re/organ/ized2″. seeTon und Konzilsorgel.

– – Ein besonderes Klangerlebnis, und endlich wieder Konzertatmosphäre: seeTon und „Konzilsorgel“. Im Vorjahr bereits ein Erfolg; Jubelruf mit Orgel und endlich wieder Konzertatmosphäre.

re/organ/ized2, unser akustisch aufregender zweiter Ausflug zur großen Konzilsogel. Das Konstanzer Ensemble seeTon rückt die sinfonische Konzilsorgel der Gebhardskirche ins Zentrum außergewöhnlicher nordischer Jazz-Klänge. Neuauflage des bewährten und unvergesslichen Zusammenklangs von nordischen Jazz und den unzähligen Klangwelten der sinfonischen Orgel (Organist und seeTon-Pianist Martin Weber). 12 EUR im Vorverkauf. (Opitz, Pfarrbüro).

Heike Görlitz (Saxophon), Matthias Weisgerber (Kontrabass), Holger Hauenschild (Schlagzeug) und Martin Weber (seeTon-Pianist und Kirchenmusiker an der Gebhardskirche) nehmen die inspirierende Klangsprache des skandinavischen Jazz auf; die Orgel wird Teil des Ensembles. Auf dem Programm stehen gleichermaßen Eigenkompositionen der neu erscheinenden CD „Morning Lights“ wie auch neue aufregende Interpretationen skandinavischer Vorbilder.

Nachdem das Ensemble aufgrund des Lockdown und speziell aufgrund der Grenzschließung lange Zeit geduldig auf gemeinsames Proben hat warten müssen, kam es für die Musiker und die wartenden Fans wie ein Befreiungsschlag: re/organ/ized/2 kann (unter Einhaltung sämtlicher aktueller Corona-Verordnungen und -Maßnahmen) stattfinden!

Tickets zu 12 Euro sind erhältlich bei Buchkultur Opitz (Tel. KN 24171) und im Pfarrbüro St. Gebhard (12722-0). Aufgrund der aktuellen Abstandsregelungen steht nur ein begrenztes Kontingent an Tickets zur Verfügung. Für weitere aktuelle Informationen und Informationen zum Vorverkauf siehe auch tagesaktuell auf der Titelseite dieser Homepage www.seeTon.de.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

Credits © 2022 seeTon. Powered by WordPress. Theme by Viva Themes.